Die deutsche Kinderbuchautorin Anja von Kampen zur Lesung in Nanjing

Autor: goethe-institut Datum: Di, 03/26/2019 - 09:29 Tags: Deutsch lernen,learn German,Veranstaltungen,德语学习,活动

„Wer von euch hat heute schon über etwas nachgedacht? Zum Beispiel was ihr essen möchtet, was ihr noch erledigen müsst, egal was. - Ich denke, jeder von uns hat heute schon nachgedacht. Das bedeutet, dass jeder von uns auch ein Philosoph ist!“

So eröffnete die deutsche Kinderbuchautorin Anja von Kampen ihre Lesung in Nanjing. Von Kampen ist die Erfinderin der Buch- und Zeichentrickfigur Knietzsche, welche sie am 24. März im gut gefüllten Informations- und Lernzentrum (ILZ) des JESIE-Goethe Sprachlernzentrum vorstellte. Als junger Philosoph befasst sich Knietzsche mit allen möglichen Fragen über das Leben. Neben Freundschaft und Glück werden aber auch schwierige Themen wie zum Beispiel Angst thematisiert. Angeregt durch Knietzsches Gedanken erzählten einige Zuhörer, sie hätten Angst vor Prüfungen, Höhen oder engen Räumen. Angst kann aber auch hilfreich sein, wie Knietzsche uns erklärte, da sie uns zum Beispiel vor Gefahren bewahrt. Und, wer keine Angst hat, der ist dumm!

Neben Lesungen aus den Knietzsche Taschenbüchern brachten auch Kurzfilme den Zuhörern Knietzsches Gedankenwelt näher.

Anja von Kampen zeigte uns an diesem Nachmittag, dass Philosophieren für jeden etwas ist, egal ob jung oder alt. Mit ihrer Figur Knietzsche begeisterte sie die Zuhörer, die alle gespannt lauschten und dabei viel Spaß hatten.

Ein schöner und lehrreicher Nachmittag!

Anja von Kampen, gebürtig in Konstanz, arbeitet als Regisseurin und Buchautorin in Berlin. Der preisgekrönte Denker „Knietzsche“ war 2012 zum ersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen. Seine Abenteuer wurden auch in Buchform veröffentlicht und können sogar in chinesischer Sprache im Videoportal Youku nachverfolgt werden.