Filmreihe: „Jugend in Deutschland“!

Zeit: 2013-11-06 00:00

Abschluss unserer Filmreihe: „Jugend in Deutschland“! Außerdem rufen wir zur Teilnahme an unserem Schreibwettbewerb auf: Wer die beste Filmkritik zu „Das Wunder von Bern“ schreibt, kann einen Kursgutschein im Wert von 2000 RMB gewinnen! Schickt uns Eure Rezension bis zum 1. November 2013.

Mit dem Film „Das Wunder von Bern“ ging gestern die erste Filmreihe dieses Schuljahres zu Ende.
Im Abstand von jeweils zwei Wochen zeigten wir hier bei uns im Jesie-Goethe Sprachlernzentrum Jugendfilme, die typisch für eine Kindheit in Deutschland sind.
Bei den ersten zwei Filmen, „Das fliegende Klassenzimmer“ und „Pünktchen und Anton“ handelte es sich um Neuverfilmungen von Erich Kästners Romanen und damit um zwei Geschichten, mit denen schon viele Generationen in Deutschland aufgewachsen sind.

Der Film „Das Wunder von Bern“ erzählt von einer Kindheit in Deutschland im Jahre 1954, zu Zeit der Fußballweltmeisterschaft.
Der Filmabend war jedes Mal sehr gut besucht! Bei entspannter und netter Atmosphäre suchten sich alle ihre Plätze und tranken noch etwas oder aßen ein paar Kekse.
Dann verfolgten alle aufmerksam die Filme, und alle drei Filme waren immer auch lustig, so dass zwischendurch viel gelacht wurde. Im Anschluss konnten alle noch etwas bleiben um über den Film zu reden und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.
Schön ist auch, dass das Publikum sehr gemischt war: sowohl chinesische und deutsche Studentinnen und Studenten, als auch andere Erwachsene und Kinder kamen, um sich die Filme anzuschauen.

Wir freuen uns sehr, dass so viel Interesse an diesen Abenden besteht und werden in der nächsten Kursperiode mit einer neuen Filmreihe weitermachen!
Welche Filme wir zeigen veröffentlichen wir dann auch hier auf der Website!