Mitarbeiter des SLZ

Florian Welzel (Deutsche Leitung)

Florian Welzel hat Geografie, BWL, VWL und Ethnologie an der Universität Trier studiert. Durch seine Aufenthalte in der Mongolei und in Kamerun konnte er sowohl den DaF-Bereich als auch die Arbeit des Goethe-Instituts erkunden. Nach einer Tätigkeit als Projektleiter bei einem Aussenwirtschaftsverband war er ab 2008 für einen führenden deutschen Industriekonzern tätig. In seiner Rolle als Marketingexperte und Strategieentwickler hat er dabei in Shanghai Chinaerfahrungen gesammelt. Nach einem Jahr auf dem Fahrradsattel, das ihn und seine Frau von Deutschland bis nach China führte, leitet er seit April 2018 das JESIE-Goethe-Sprachlernzentrum.

„Es ist die Vielseitigkeit, die mich an meiner neuen Aufgabe reizt. Meine Mission ist es, Interessierten in Jiangsu einen spannenden, lebendigen Unterricht zum Erlernen der deutschen Sprache anzubieten und ihnen dabei gleichzeitig Zugang zur deutschen Kultur zu gewähren.“